Dr. iur. Maria Walter Burkhardt, LL.M

Position
Partnerin

Tätigkeitsschwerpunkte
Vertretung von Klienten vor Gerichten, Schiedsgerichten und Behörden, insbesondere in handels- und gesellschaftsrechtlichen Disputen und in bankenrechtlichen Auseinandersetzungen (einschliesslich finanzmarktrechtlicher Aufsichtsverfahren)

Berufserfahrung
Seit 2006 als Rechtsanwältin zugelassen; Auditorin und juristische Sekretärin am Bezirksgericht Zürich (2003–2005); Mitarbeiterin bei Lenz & Staehelin (2006–2007 und 2008–2011); juristische Mitarbeiterin bei der Schweizerischen Finanzmarktaufsicht FINMA (Aufsichtsverfahren gegen Banken; 2012); Legal Counsel bei Coutts & Co Ltd (2012); seit 2012 Partnerin bei Nater Dallafior Rechtsanwälte AG, Zürich

Arbeitssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Ausbildung
Studien an der Universität Zürich (lic. iur., 1998; Dr. iur., 2005); wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Privat- und Wirtschaftsrecht an der Universität Zürich (Prof. H.C. von der Crone, 1999–2001 und 2003); Nachdiplomstudium an der Harvard Law School (LL.M. 2008)

Mitgliedschaften
Zürcher Anwaltsverband (ZAV), Schweizerischer Anwaltsverband (SAV), Schweizerische Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA)


Publikationen
  • Walter, Maria: Ans Gesetz gebunden und doch frei: Wie Richter Urteile fällen, in: Zweifelsfälle, hg. v. Christine Abbt/Oliver Diggelmann, Bern 2007, S. 137 - 153.
  • Walter, Maria: Die Wissenszurechnung im schweizerischen Privatrecht, Bern 2005 (= Abhandlungen zum schweizerischen Recht, Heft 690).
  • von der Crone, Hans Caspar/Walter, Maria: Konzernerklärung und Konzernverantwortung, SZW 73 (2001), S. 53 - 68.